STITCHLETTERING, WEIHNACHTEN

Weihnachtlicher Beutel

Weihnachten steht vor der Tür und Du möchtest gerne ein schnelles Projekt zum Verschenken oder für Dich selbst sticken und nähen? Dann ist dieser Beutel genau das Richtige! Die Vorlagen sind durch die freie Stickerei kinderleicht nachgestickt und somit auch für Stickanfänger geeignet.

 

Zeitaufwand: mehr als 3 Stunden / Schwierigkeitsgrad: mittel

  • Text Hover
Material

 

Der Beutel hat später eine Endgröße von 32 x 37 cm.  Achte beim Zuschneiden auf die Nahtzugaben – diese sind im Schnitt der Anleitung nicht erhalten!

  • 45 x 70 cm Lugana (Art. 3835/17)

  • 65 x 90 cm Patchworkstoff, hellgrau gepunktet (Art. 40-1769)

  • 30 x 70 cm Patchworkstoff, pink gepunktet (Art. 40-1766)

  • 420 cm Kordel in Grau

  • je ein Strang Stickgarn in den Farben Nr. 89, 52, 400 und 233

  • 35 x 80 cm Volumenvlies 248 und 10 x 20 cm Bügeleinlage H200

  • Trickmarker (selbstlöschend)

  • Stickrahmen (Ø ca. 20-25 cm)

  • Trickmarker (auswaschbar) und sonstiges Nähzubehör

  • 4x DIN A3 Blätter

Vorbereitungen

Klebe jeweils zwei der vier DIN A3 Seiten so zusammen, dass Du auf dem Papier danach ein Rechteck mit den Maßen 37 x 32 cm zeichnen kannst.

Der Beutel hat später eine Endgröße von 32 x 37 cm. Achtung: Nahtzugaben (NZG) sind im Schnitt nicht erhalten!

  • A + D: hellgrau gepunkteter Stoff - an allen Seiten je 1cm NZG

  • B + E: pink gepunkteter Stoff - je 1cm NZG an allen Seiten

  • C + F: weißer Lugana-Glitzer-Stoff - je 1cm NZG an allen Seiten (Achtung: erst nach dem Sticken auf die Endform zuschneiden!)

  • Lasche für Kordeln: je ein Quadrat in der Größe von 8 x 8 cm mit pinkem Stoff & Lugana

  • Volumenvlies: ein Rechteck in der Größe von 34 x 78 cm

  • Futter: ein Rechteck in der Größe von 34 x 78 cm aus dem hellgrau gepunkteten Stoff

  • Bügeleinlage: zwei Quadrate in der Größe von 8 x 8 cm

  • Text Hover
Stoff zuschneiden

Klebe jeweils zwei der vier DIN A3 Seiten so zusammen, dass Du auf dem Papier danach ein Rechteck mit den Maßen 37 x 32 cm zeichnen kannst. Zeichne nun jeweils in die beiden Rechtecke die Linien des Schnittmusters ein. Übernehme dabei die Markierungen aus der Schnittanleitung (A, B, C, D, E und F), damit Du die Schnitt-Teile später auseinander halten kannst. Schreibe Dir zusätzlich an die jeweiligen Kanten der Schnitt-Teile wie viel Nahtzugabe Du später mit dazu geben musst. Schneide nun die sechs Papier-Schnittteile an den gezeichneten Linien aus.

Hefte die Schnitt-Teile mit Stecknadeln auf die rechte Seite der jeweiligen Patchwork-Stoffe und schneide die Stoff-Teile aus. Achte hierbei unbedingt auf die noch zu ergänzenden Nahtzugaben! Das Volumenvlies, das Futter und die Laschen für die Kordeln kannst Du ebenfalls laut Maßvorgaben bereits jetzt zuschneiden. Die Kordel muss in zwei Teile von je 210 cm geteilt und die Enden mit einem Textilkleber oder Feuerzeug verschweißt werden.

Den Lugana erst nach dem Besticken mithilfe der Papier-Schnittteile auf die Endform zuschneiden. Zum Besticken den Stoff vorerst auf zwei ca. 45 x 45 cm große Stoffstücke zuschneiden. So kannst Du ihn gut in einen Stickrahmen einspannen, was Dir das Sticken erleichert.

  • Text Hover
Motive sticken

Die Motive zum Sticken sind in dieser Anleitung in Originalgröße abgedruckt. Pause die beiden Motive mit dem Trickmarker direkt auf die beiden Stücke des Handarbeitsstoffes durch.  Achte dabei darauf, dass die Motive so auf dem Stoff platziert sind, dass später das notwendige Schnitt-Teil für den Beutel so aus dem bestickten Stoff geschnitten werden kann, dass die gesticken Motive an der richtigen Stelle sind. Sticke nun die beiden Motive anhand der Stickvorlage auf die beiden Stoffteile.

  • Text Hover
Beutel nähen

Schneide nun die bestickten Stoffe mithilfe der vorbereiteten Schnittteile des Schnittmusters zu. Achte hierbei unbedingt auf die noch zu ergänzenden Nahtzugaben! Nähe für die Vorderseite des Beutels zuerst die Teile A und C an der richtigen Kante zusammen und nähe anschließend Teil B daran. Für die Rückseite zuerst die Teile D und F zusammen nähen, anschließend Teil E dran nähen. Die beiden fertigen Teile rechts auf rechts aufeinanderlegen und die untere Kante (Boden) abnähen.                                          

Für die untere Befestigung der Kordel am Beutel werden die beiden Laschen benötigt. Dazu die Bügeleinlage auf die linke Seite der Laschenteile aufbügeln, den Stoff rechts auf rechts legen und die Längsseiten abnähen, dann wenden. Die Naht verläuft auf der Rückseite mittig und wird so fest gebügelt. Die fertige Breite der Laschen beträgt 3 cm. Das zuvor zusammengenähte Außenteil des Beutels wird rechts auf rechts gefaltet. Die Laschen anschließend zur Hälfte falten, sodass die Naht innen liegt. Im Abstand von 2 cm zum unteren Rand werden rechts und links die beiden Laschen in die Seitennaht geschoben und mit Nadeln fixiert. Dabei müssen die offenen Seiten der Laschen zur Nahtkante des Beutels zeigen und im Inneren des Beutels sein. Die beiden Seiten des Beutels werden nun mit einem Abstand von 3 cm zum oberen Rand abgenäht. Die Nähte auseinander bügeln und die Laschen mittig absteppen für die spätere Kordelführung.

  • Text Hover
Beutel fertig stellen

Das Volumenvlies auf die linke Seite des Futterstoffes legen, fixieren und den Stoff zur Hälfte rechts auf rechts falten. Die Seiten 3 cm vom oberen Rand abnähen und an einer Seite einen ca. 12 cm langen Schlitz zum Wenden offen lassen. Das bestickte Stoffteil rechts auf rechts in das Futter schieben, die oberen beiden Kanten abnähen und anschließend den Beutel durch die Wendeöffnung wenden. Die beiden oberen Kanten knappkantig absteppen. Nun den Kordeltunnel 2 cm von der oberen Kante absteppen und den Schlitz im Futter knappkantig schließen. Mit Hilfe einer Sicherheitsnadel werden die beiden Kordeln gegenläufig eingezogen.

  • Text Hover
Geschafft!

Die beiden Enden einer Korden jeweils durch die geteilten Laschen ziehen, jeweils einmal verknoten und anschließend miteinander verknoten. Fertig ist der Beutel!

 

Du möchtest diese Anleitung nacharbeiten? Dann klicke einfach auf das Drucker Symbol, um diese zu speichern oder auszudrucken.